Aktueller Antrag

- Schulstraßen für Porta Westfalica -

Review - Energiegenossenschaften – Bürgerliches Engagement für unsere Region. -

Im gut besuchten Bürgerhaus fand heute ein Info-Abend zu folgendem Thema statt.

- Energiegenossenschaften – Bürgerliches Engagement für unsere Region. -

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und bieten Ihnen wie angesprochen die Möglichkeit, sich auch zukünftig auszutauschen.

Entweder via Whatsapp:


(klicken zum vergrößern)


und/oder per Mail an folgende Adresse: beg@remove-this.lists.gruene-porta-westfalica.de

Wir freuen uns über den Kontakt zu Ihnen.


 

"Porta zeigt Gesicht"

Am 23. Mai 2024, dem Jahrestag des Inkrafttretens des Grundgesetzes, findet die Veranstaltung "Porta zeigt Gesicht" statt. Dazu treffen wir uns ab 19 Uhr auf dem Marktplatz in Porta Westfalica - Hausberge.

Diese Veranstaltung "Für demokratische Grundwerte Porta Westfalica" wird organisiert vom Stadtkulturring Porta Westfalica e.V., dem Stadtsportverband Porta Westfalica e.V., den katholischen und evangelischen Kirchen, Schülerinnen und Schüler, vielen Vereinen sowie Bürgerinnen und Bürgern.
 


 

Der Stadtverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Porta Westfalica lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Informationsveranstaltung ein zu dem Thema:
- Energiegenossenschaften – Bürgerliches Engagement für unsere Region. -
Am Montag, dem 13.05.2024, um 18:30 Uhr im Bürgerhaus Porta Westfalica - Hausberge wird Frau Barbara Rodi vom Vorstand der Friedensfördernden Energiegenossenschaft Herford eG aus den Erfahrungen seit der Gründung der Genossenschaft im Jahr 2011 über Grundlagen, Voraussetzungen, Herausforderungen und Erfolge berichten.
Zu Anfang der Veranstaltung geben wir einen kurzen Überblick über die Energie-Projekte im Bereich Solaranlagen der Stadt Porta Westfalica auf städtischem Immobilienbestand.
Außerdem wird über bereits durch bürgerliches Engagement errichtete Gemeinschafts-Energieanlagen im Stadtgebiet berichtet.
 


 

Für eine Wehrhafte Demokratie!

Auf Initiative von Bündnis 90/Die Grünen Porta Westfalica haben sich alle demokratischen Fraktionen des Portaner Rates am 28.02.2024 für eine ausdrückliche Unterstützung der Erklärung des Deutschen Städte- und Gemeindetages Trier vom 18.01.2024 ausgesprochen.

Antrag: https://gruenlink.de/2ran

Pressemitteilung Deutscher Städtetag: https://gruenlink.de/2rao
 


 

#INVERANTWORTUNG

Unter dem Motto #INVERANTWORTUNG trafen sich u.A. Portaner Grüne heute mit dem Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Oliver Krischer. Er stand uns unter Moderation von Yazgülü Zeybek für Fragen zur Verfügung.

Es wurden Fragen zu diversen Themen, wie Regioport, Hochwasserschutz, (Energie-)Transformation und allgemeiner Verkehrs- und Umweltpolitik beantwortet.

Auch örtlichen und überörtlichen Spediteuren wurden kritische Anmerkungen gewährt und auf ihre Probleme eingegangen.
 


 

Gedenkspaziergang zum "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus"

Wir bedanken uns recht herzlich bei der KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. und der Schul-AG "Jüdischer Friedhof Hausberge" der Gesamtschule Porta Westfalica für die tolle Organisation des heutigen Gedenkspaziergangs.

An jeder der fünf besuchten Stationen wurde ca. 30 interessierten Bürgerinnen und Bürger die Vergangenheit anschaulich präsentiert.

Danke auch an Guido Niemeyer für die zur Verfügung gestellten Fotos.

#NieWiederIstJetzt   #klarekantegegenrechts


 

Neujahrsempfang 2024

Ein Neujahrsempfang ist immer auch eine tolle Gelegenheit, um „DANKE“ zu sagen bei all denen, welche sich in den Dienst der Allgemeinheit stellen und durch ihr ehrenamtliches Engagement zum Erfolg der Portaner Grünen in erheblichem Maße beitragen.

„DANKE“ auch an die Partnerinnen und Partner die uns den Rücken freihalten und ohne die eine Funktion innerhalb der Partei sich wesentlich schwieriger gestalten würde.

„DANKE“ auch an Schahina Gambir (MdB) und Benjamin Rauer (MdL) die uns im gut besuchten Dorfkrug Beckert, neben unserer Bürgermeisterin Anke Grotjohann, für einen intensiven Austausch zur Verfügung standen.

„DANKE“ auch an unsere langjährigen Mitglieder die uns über die Entstehung der Portaner Grünen als Zeitzeugen berichteten.

„DANKE“ für einen schönen Abend.
 


 

Präsentationen zur Info-Veranstaltung vom 17.04.2023

"Aktueller Stand Bahntrasse Bielefeld-Hannover"

Die Grünen Porta Westfalica bedanken sich ganz herzlich bei allen Teilnehmenden der gestrigen Veranstaltung im gut besuchten Bürgerhaus Hausberge.

Besonders möchten wir uns bei Stephan Schröder, Melanie Hövert und Reinhard Fromme für die informativen Vorträge bedanken,

die wir Ihnen gerne auf unserer Webseite als PDF zur Verfügung stellen.

"Daseinsvorsorge versus Daseinvorsorge" von Melanie Hövert

"Stand der DB-Planungen und Alternativkonzept" von Stephan Schröder


Auch danken wir unserer Bürgermeisterin Anke Grotjohann und unserem Grünen Mitglied des Landtages von Nordrhein-Westfalen Benjamin Rauer für ihre Teilnahme.

Gründung einer Bürgerenergiegenossenschaft für Porta Westfalica

Porta Westfalica bietet riesiges Potential für Solarenergie.
Wir von Bündnis 90/Die Grünen möchten, dass auch die Menschen vor Ort davon profitieren können.
Deshalb stellen wir im Stadtrat den Antrag für die Gründung einer Bürger-Energiegenossenschaft für Porta Westfalica.

Informationsveranstaltung

"Aktueller Stand Bahntrasse Bielefeld-Hannover"

Wir, Die Grünen Porta Westfalica, positionieren uns eindeutig gegen eine neue Hochgeschwindigkeits-Bahntrasse quer durch unser Stadtgebiet.

Darum möchten wir Sie zu einer Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion am 17.04.2023 um 19:30 Uhr ins Bürgerhaus Hausberge einladen.

Redebeiträge u.A. von:
Stephan Schröder
Verkehrsingenieur mit Spezialisierungsrichtung Eisenbahn und ÖPNV, welcher uns bereits erste Ergebnisse aus Gesprächen mit der DB mitteilen könnte, sollten sie bis dahin vorliegen.

Melanie Hövert
Verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN im Kreistag Minden-Lübbecke

Reinhard Fromme
Sprecher der Bürgerinitiative BIGTAB

Anmeldungen per E-Mail an veranstaltung@remove-this.gruene-porta-westfalica.de sind erbeten.

Aber auch für Kurzentschlossene werden wir einen Sitzplatz finden.

Vorankündigung zum "Tag der sauberen Umwelt"

Getreu dem Credo unserer Bürgermeisterin Anke Grotjohann „Gemeinsam. Anpacken. Jetzt.“ haben sich am heutigen Nachmittag Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen Porta Westfalica getroffen, um Spuren der letzten Silvesternacht zu beseitigen.

Wir möchten mit dieser Aktion dafür werben, das man jeden Tag zum „Tag der sauberen Umwelt“ machen kann. Durch Beteiligung und Engagement ist es möglich auch in Zukunft mehr Sensibilität und Bewusstsein für eine saubere Umwelt zu schaffen.

Zur „Aktion saubere Landschaft“ in Porta Westfalica wird am 21. und 22. April 2023 zu aktiven Umweltschutz aufgerufen. 

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 1945 wurden die Konzentrationslager von Auschwitz befreit.

Mehr als eine Million Menschen hatten die Nazis dort ermordet.

Dieser Tag muss in Erinnerung bleiben um aufzuzeigen was Völkerhass, Totalitarismus, Faschismus und Nationalsozialismus anrichtet.

#WeRemember

"Energiesparen und Klimaschutz im Alltag"

Im gut besuchten Bürgerhaus Hausberge fand am gestrigen Montag die erste Informationsveranstaltung im Jahr 2023 von Bündnis 90/Die Grünen Porta Westfalica, unterstützt durch die Energieberatung Minden der Verbraucherzentrale NRW e. V. statt.
Mit einer kurzweiligen Präsentation der Verbraucherzentrale Minden gelang es der Dozentin Frau Dipl.-Ing. Prelle wertvolle Informationen über das Einsparpotential in den Bereichen Strom und Wärme zu vermitteln.

Im Anschluss sprach unsere Bürgermeisterin Anke Grotjohann einige erläuternden Worte zu unserer Klimafibel, um das Thema Energiesparen unter dem Gesichtspunkt "Klimaschutz im Alltag" abzurunden.

Zum Abschluss wurde durch das Ratsmitglied Klaus Becker noch kurz erklärt, wie man durch Lastverschiebung auch bei schwankender Stromerzeugung
den Ökostromanteil im Netz verbessern kann.


weiterführende Links finden Sie hier:

Energiesparen im Alltag als Online-Seminar
https://www.verbraucherzentrale.nrw/
Klimafibel Porta
https://www.portawestfalica.de/rathaus/verwaltung/klimaschutz/klimafibel-porta-westfalica.pdf

Ein Beispiel um durch Lastenverschiebung klimafreundlichen Strom möglichst optimal zu nutzen
https://peakpick.de/

50 Jahre Porta Westfalica

Seit 50 Jahren gibt es nun den Zusammenschluss der Stadt Hausberge und der Gemeinden Barkhausen, Costedt, Eisbergen, Holtrup, Holzhausen, Kleinenbremen, Lerbeck, Lohfeld, Möllbergen, Nammen, Neesen, Veltheim, Vennebeck und Wülpke zur neuen Stadt Porta Westfalica.

Wir von Bündnis 90 / Die Grünen Porta Westfalica wollen uns auch in Zukunft für unsere offene, liebenswerte und erfolgreiche Heimat einsetzen!

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>